Wahlkampfauftakt – Talk unterm Schirm

Unter dem Motto „Talk unterm Schirm“ hat unser Wahlkampfauftakt für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2017 begonnen. Bei sonnigen Wetter konnten wir viele Gespräche mit den Elmshornern führen.

Mit dabei war unsere Wahlkreiskandidaten Silke Pahl. Sie wurde 1962 geboren und ist in Elmshorn aufgewachsen. Die Diplom-Meterologin ist verheiratet und von Beruf heute selbstständige Gebäudeenergieberaterin.

Nach dem Wahlkampfauftakt wird es auch in den kommenden Wochen viele Möglichkeiten geben mit Silke Pahl ins Gespräch zu kommen. Bitte schaut dazu in unsere Rubrik „Termine“.  Die Grünen haben Silke Pahl schon im Vorwege des Wahlkampfes einige Fragen gestellt:

Wie… ist dein Interesse an Politik geweckt worden?

Es waren die Themen meiner Jugend, die mich politisch aktiv werden ließen: „Atomkraft? Nein Danke!“, Müllverbrennung auf der Nordsee, verdreckte Flüsse, saurer Regen, Ozonloch, Waldsterben, NATO-Doppelbeschluss, Studiengebühren, Atommülllager in Gorleben, schlechte Radwege, Energiewende und Klimaschutz. Einiges hiervon konnte bereits gelöst werden, anderes steht noch aus.

Wer… ist dein (politisches) Vorbild?

Dr. Rita Süssmuth: Dies mag für mich als grüne Politikerin überraschen, doch bis ins hohe Alter hinein hat sie ihre Ziele nie aus den Augen verloren und diese immer über alle Parteigrenzen hinweg verfolgt.

Was… sind deine politischen Themen-Schwerpunkte?

Bildung von Anfang an, nachhaltige Mobilität, Klimaschutz sowie die Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Woher… ziehst du deine Energie?

Ich fahre gerne Fahrrad, und das macht in Elmshorn inzwischen viel Spaß – nicht zuletzt dank grüner Politik!

Wen… möchtest du gern einmal treffen?

Den Schriftsteller John le Carré: Mich interessiert immer die „Wahrheit“ hinter dem scheinbar Offensichtlichen – und bei ihm imponiert mir neben seinen spannenden Geschichten sein tiefes und umfassendes politisches Hintergrundwissen.

Welcher… politische Erfolg hat dich in dieser Legislaturperiode besonders gefreut?

Die gute Kooperation zwischen Land und Kommunen bei der Aufnahme und Integration der Flüchtlinge, die Inklusion (auch wenn´s hier und da noch holpert), der Schulfrieden und nicht zuletzt, dass Tempo 30 vor Kindergärten und Schulen jetzt leichter realisierbar ist.

Wann… fängt es in dir an zu brodeln?

Sehr selten – doch wenn Ignoranz und Stammtischparolen wider besseren Wissens sinnvolle Lösungsansätze blockieren, dann ärgert mich das schon.

Welches… sind deine Hauptziele für die kommende Legislaturperiode?

Echte Chancengleichheit in der Bildung und eine neu gedachte Mobilität möchte ich gern weiter voran bringen.

Wo… ist dein Lieblingsort im Kreis Pinneberg?

Mein Lieblingsort im Kreis Pinneberg ist und bleibt das Arboretum in Ellerhoop.

Warum… braucht es gerade in Schleswig-Holstein grüne Politik?

Zukunftsdenken gepaart mit Bodenständigkeit gibt es nur mit grüner Politik.

Wobei… entspannst du?

Eine schnurrende Katze hilft da Wunder …

Welches… ist dein Leitsatz?
Mehr Grün geht immer: im Garten und in Schleswig-Holstein!

Artikel kommentieren

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.