Steffi Lemke im Gespräch zu Umwelt und Naturschutz

Freitag
22.04.2022
16:45 ‐ 16:45 Uhr
International School Campus, Pinneberg (Eggerstedter Weg 19)
Wir laden alle Interessierten herzlich ein zum Bürgerdialog mit Steffi Lemke, die aktuell als Bundesumweltministerin tätig ist, und unserer Grünen Landesvorsitzenden Dr. Ann-Kathrin Tranziska:

Freitag, 22. April, 18:45 Uhr auf dem International School Campus, Eggerstedter Weg 19 in Pinneberg.

Steffi Lemke besucht erstmals Schleswig-Holstein und möchte mit den Pinneberger*innen über die geplanten Vorhaben zu Umwelt und Naturschutz ins Gespräch kommen und Fragen beantworten.

Nach Jürgen Trittin 1998 ist das Bundesumweltministerium mit Steffi zum ersten Mal wieder Grün geführt. Klima- und Naturschutz wieder stärker in den Fokus zu rücken, ist eines ihrer wichtigen Kernziele. Mit ihrer Strategie für den „natürlichen Klimaschutz“ möchte sie bis 2026 rund 4 Mrd. Euro für natürliche Ökosysteme wie Wälder, Auen, Böden und Moore einsetzen, um hier auf natürliche Weise CO2 zu binden. Für Schleswig-Holstein ist das Programm eine wichtige Ergänzung zu den bereits eingeleiteten Projekten für Moorschutz und Biodiversität

Wir freuen uns auf euch!