Textrecherche jetzt auf der Seite der Stadt Elmshorn möglich - Frau mit IPad

Textrecherche zu Sitzungen jetzt auf der Seite der Stadt möglich

Heute wurde auf der Seite der Stadt-Elmshorn die Textrecherche freigeschaltet. Bürgerinnen und Bürger können damit endlich in den Vorlagen und Protokollen nach den politischen Themen suchen, die sie interessieren.

Elmshornerinnen und Elmshorner können jetzt in den Vorlagen und Protokollen suchen

Auf der Seite der Stadt kann dafür für einen beliebigen Zeitraum nach einem Suchbegriff gesucht werden:

https://www.elmshorn.de/INTERNET/Rathaus-Politik/Kommunalpolitik/Sitzungsunterlagen-Protokolle/Textrecherche

Antrag der Grünen hat Schritt beschleunigt

Auf Initiative von unserem Bürgermeisterkandidaten Tafin Ahsbahs hat unsere Fraktion einen entsprechenden Antrag für den Hauptausschuss geschrieben. Den Stadtverordneten und Ausschuss-Mitgliedern steht diese Option im internen Bereich schon lange zur Verfügung. Für alle anderen war es bislang schwierig die Beschlüsse, Vorlagen und Protokolle zu einem Thema zu finden. Der Antrag braucht nun nicht mehr behandelt werden, weil die Stadt diesen Impuls unmittelbar umgesetzt hat. Ihr könnt ab sofort direkt nach den Themen, die euch interessieren suchen. Wir freuen uns. Weiterlesen

Weiterlesen »

Tempo 30 in der Gärtnerstraße konsequent durchsetzen

Zu viele Autos und zu schnelles Fahren belastet die Anwohner

Bereits Anfang September machte die Initiative in der Gärtnerstraße mit mehr als 100 Unterschriften auf sich aufmerksam. Vertreter der Grünen, der Linken und der SPD trafen sich direkt vor Ort mit den Anwohnern. Das treffen fand um 17 Uhr statt, zu einer Zeit, wo die Straße sehr stark befahren wird. Ein Queren der Straße war kaum möglich. In den Hauptzeiten ist das Verkehrsaufkommen sehr hoch, häufig wird schneller als Tempo 30 gefahren – insbesondere in den Zeiten wo das Verkehrsaufkommen geringer ist. Weiterlesen

Weiterlesen »

Fraktionstreffen im Kranhaus

In welcher Stadt wollen wir Leben?

Treffen der Grünen Fraktion mit Frau Klein-Hitpaß von der Agora Verkehrswende

Passender hätte der Termin nicht fallen können. Erst vor kurzem wurde im Stadtumbau-Ausschuss der Vorentwurf für die weitere Planung der Berliner Straße, ausgebaut mit drei Spuren, beschlossen. Die Grüne Fraktion hatte dabei gegen die von der Verwaltung vorgelegte Vorlage gestimmt. Im Gespräch mit Frau Klein-Hitpaß von der Agora Verkehrswende wurde die Fraktion für diese Entscheidung bestätigt.

Das kann man an einem Zitat des Managers Daniel Goeudevert beschreiben: „Wer Straßen sät wird Verkehr ernten“. Ein Wahnsinn – die Stadt möchte ein altes Gebäude sowie eine mögliche Bebauung an der Ecke Berliner-Straße / Reichenstraße für den individuellen Autoverkehr opfern. Diese Art der Planung ist ein starker Rückschlag für die erforderliche Verkehrswende. Weiterlesen

Weiterlesen »

Danke. Euch allen.

Wir danken den Wählerinnen und Wählern, die für Tafin gestimmt haben.

Wir freuen uns über das Vertrauen, dass ihr uns geschenkt habt und in Zukunft sicher weiter schenken werdet. Das ist die Anerkennung für unseren Kandidaten, Tafin Ahsbahs.

Wir danken Tafin Ahsbahs für seine sehr engagierte Kandidatur und seiner Frau Anne-Kathrin für die Organisation des vorbildlichen Wahlkampfs.

Ihr seid ein großartiges Team. Mit viel Sachverstand, Ehrgeiz und tollen Ideen habt ihr, gemeinsam mit uns, einen professionellen und sehr gut organisierten Wahlkampf auf die Beine gestellt.

Besonders hervorzuheben sind dabei drei Veranstaltungen mit verschiedenen Gruppen von Bürgerinnen und Bürgern, bei denen wir viele Erkenntnisse über die Gemütslage in unserer Stadt sammeln konnten und deren Ergebnisse Bestandteil des Wahlprogramms geworden sind. Ihr habt während der gesamten Zeit immer den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern gesucht und auch gefunden. Die so entstandenen Kontakte sind wertvoll für uns alle. Weiterlesen

Weiterlesen »