Bauunterhaltungskosten sind zu berücksichtigen

Die Tiefgarage ist vom Tisch. Für den Bau des neuen Rathauses wird nun der Architektenvertrag ohne Tiefgarage abgeschlossen. Damit folgt die Verwaltung der aktuellen Beschlusslage der Mehrheit im Stadtumbau-Ausschuss. Die von den Grünen eingebrachte Idee einer Quatiersgarage entlang der Berliner Straße wird zudem von der Verwaltung geprüft.

Ein sehr wichtiger Aspekt unserer Entscheidung zugunsten einer Quartiersgarage waren die Bauunterhaltungskosten. Diese sind über den gesamten Lebenszyklus deutlich günstiger als die einer Tiefgarage. Das liegt daran, dass diese keine Wartungsintensive Technik erfordert, z. B. keine Belüftungsanlagen, keine Schleusentüren. Unser Stadtverordneter Matthias Pitzer hat für alle eingebrachten Varianten zum Ende des vergangenen Jahres eine Berechnung für die Unterhaltungskosten aufgestellt. Dabei hat er sich genau an die Regeln gehalten, die das Gebäudemanagement ebenfalls für die Berechnung der Kosten im Produktlebenszyklus anwendet. Weiterlesen

Weiterlesen »

Frohes Neues Jahr 2019!

Liebe Elmshornerinnen, liebe Elmshorner,


wir wünschen euch einen guten Start ins neue Jahr 2019 und hoffen, dass ihr gut rein gekommen seid. In diesem Sinn bleibt gesund und munter. Auch im neuen Jahr möchten wir euer Ansprechpartner bei politischen Fragestellungen in unserer Stadt sein. Wir möchten auch im kommenden Jahr die Inhalte der politischen Fragestellungen entscheidend mitgestalten.

Was wir uns Vorgenommen haben, könnt ihr in unserem Wahlprogramm nachlesen. Wir freuen uns sehr über anregende Gespräche an unseren Infoständen, dem Stammtisch der Grünen im Casablanca oder wenn Gäste zu uns in die Fraktion kommen. Infos dazu findet ihr unter Termine. Weiterlesen

Weiterlesen »

Das Jahr neigt sich dem Ende

Heute ist die letzte Fraktionssitzung. Wir nehmen dies als Anlass für eine kleine Rückschau. Unser Wahlprogramm ist nicht irgendein Flyer, sondern Verpflichtung für euch das Geschehen in unserer Stadt zu gestalten.

Als drittstärkste Kraft konnten wir eine Menge erreichen. Das vor allem auch daran, dass wir Mehrheiten für unsere Vorhaben suchen und bei den anderen Fraktionen ein gern gesehener Gesprächspartner sind. Wir verbinden das mit der nötigen Prise Kompromissbereitschaft, wobei wir im Kern eine ganz klare Position beziehen und diese beibehalten. Weiterlesen

Weiterlesen »

Mitmachen erwünscht!

Im vergangenen Jahr haben viele neue Gesichter den Weg zu uns gefunden. Darüber freuen wir uns sehr. Denn jeder bringt neue Ideen mit in die Arbeit unserer Fraktion hier in Elmshorn.

Wir arbeiten mutig, entschlossen und mit voller Kraft voraus an der Gestaltung der Zukunft in Elmshorn. 

Du möchtest auch einmal reinschauen – gern. Die Treffen unserer Fraktion sind öffentlich. Darüber hinaus trifft sich unser Stammtisch einmal im Monat im Casablanca.

Du willst gleich deine Ideen einbringen und aktives Mitglied werden – kein Problem – jeder ist eingeladen sofort mitzugestalten Also worauf wartest du – Zukunft wird aus Mut gemacht. Weiterlesen

Weiterlesen »

Handyparken – mehr Komfort und Aufenthaltsqualität im Zentrum

Die Grüne Fraktion möchte bereits im kommenden Jahr das Handyparken in Elmshorn einführen. Unsere Recherchen haben ergeben, dass die Einführung einfach und in überschaubaren Kostenrahmen möglich ist.

Ergänzendes Angebot

Das Angebot soll ergänzend zu den bestehenden Automaten eingeführt werden. Sehr praktisch, wenn man nicht das passende Kleingeld parat hat. Wie Handyparken funktioniert zeigt folgendes Video der Stadt Kaiserslautern.

Vorteile auch zur Stärkung der Innenstadt

Das Handyparken ist für den Nutzer komfortabel. Ist die Parkzeit abgelaufen, kann diese einfach per App verlängert werden. Nach dem Shopping könnt ihr beispielsweise noch einen Kaffee in einem der vielen Cafés in unserer Stadt genießen. Durch den Komfortgewinn wird der durchschnittliche Aufenthalt in unserem Zentrum verlängert. Dies ist gut für die Geschäfte – denn wer sich länger in der Stadt aufhält nutzt mehr Angebote. Weiterlesen

Weiterlesen »