Jens Herrndorff für Euch vor Ort

Unser Direktkandidat kommt aus dem Kreis und wird sich um eure Anliegen hier vor Ort kümmern

Es ist wichtig bei der anstehenden Wahl einen Kandidaten zu wählen, der abgesehen von den ersten drei Lebensjahren, hier bei uns im Kreis in Barmstedt aufgewachsen ist. Er kennt die Sorgen und Nöte der Menschen im Kreis Pinneberg am Besten. Und er tritt dafür an, sich für den Kreis Pinneberg in Berlin Stark zu machen.

Jens Herrndorff gemeinsam mit dem Grünen Ortsverein in Elmshorn

Anpacken statt weiter Warten

Jens möchte die Themen endlich anpacken. Gerade für unseren Kreis hat die Bundestagswahl eine große Bedeutung. Wir brauchen einen stärkeren öffentlichen Personennahverkehr. Dazu zählt auf jeden Fall auch der Bau der Express-S-Bahn nach Hamburg. Leider wurde diese Route erneut nicht im Verkehrsplan der Bundesregierung aufgenommen.

Gemeinsam packen wir an

Die von der CDU propagierten Projeke A23 und Ausbau des Grenzwegs werden die Probleme für unsere Stadt nicht lösen. Der Ausbau der A23 wird letztendlich nur dazu führen, dass sich der Stau nach Hamburg reinverlagert, denn auch dort platzt das Straßennetz und auch die Möglichkeiten zum Abstellen von Fahrzeugen aus allen Nähten. Die Anwohner*innen entlang der A23 werden nur eine weitere Belastung von Lärm und Schadstoffen erleben. Nur der Schienenverkehr bietet die Option einer echten Alternative für die Pendler*innen.

Die Preise für Wohnraum steigen auch in Elmshorn. Für Jens Herrndorff ist Wohnen ein Grundrecht und deswegen möchte er dafür sorgen, dass der kommunale Wohnungsbau massiv ausgedehnt wird und zugleich neue Formen des Wohnens, orientiert an den Befürfnissen der Menschen entstehen.

Elmshorn und auch andere Kommunen haben eine hohe Schuldenlast, die in der Vergangenheit entstanden ist, zu tragen. Jens Herrndorff möchte die Kommunen beim Abbau der Altschulden unterstützen und den Bund stärker in die Pflicht nehmen für den Ausbau von Kitas und Schulen.

Klimaschutz und ökologischer Umbau

Investitionen in den Klimaschutz dienen der zukünftigen Lebensqualität in unserer Region. Damit wird zugleich die wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit unserer Region gesichert. Hierbei helfen insbesondere Förderprogramme vom Bund beim Umbau unserer Stadt mit dem Ziel eine nachhaltige, ökologische und lebenswerte Stadt der kurzen Wege zu sein. Mit dem Neubau und er Modernisierung unserer öffentlichen Gebäude verfolgen wir dieses Ziel und sind zugleich Vorbild für Investoren. Durch die Schaffung eines modernen Radwegenetzes in der Stadt schaffen wir ein Angebot, dass zum Umstieg einlädt und damit die Straßen vom Verkehr entlastet. Neue Ideen in der Mobilität ermöglichen weiterhin individuelle Teilnahme an Mobilität, die sich aber an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.

Bild vom See im Steindammpark
See im Steindammpark

Transparenz schaffen und Bürger*innen einbeziehen

Jens Herrndorff kämpft für eine transparente und bürger*innennahe Politik. Er setzt sich ein für mehr Mitbestimmung und hat eine klare Haltung für die Stärkung unserer Demokratie. In einer offenen und solidarischen Gesellschaft gibt es keinen Platz für Rechtsextremismus, Menschenfeindlichkeit und antidemokratische Ideologien. Die moderne Gesellschaft ist vielfältig, solidarisch und weltoffen.

Deswegen diesmal – Beide Stimmen Grün

Bei dieser Wahl kommt es auf eure Beteiligung an. Ihr habt dabei die Wahl zwischen „Weiter wie bisher“ und einer echten Alternative zur bisherigen Republik. Mit beiden Stimmen für die Grünen entscheidet ihr euch für die Alternative. Wir brauchen dafür aber eure Unterstützung, denn nur mit einem hohen Anteil von Grünen Stimmen können wir uns für die erforderlichen Veränderungen einsetzen und stark machen.

Deswegen, am 26.9., beide Stimmen für Grün 💚💚🌻👍. Schaut euch auch gern den Flyer von Jens hier an.

Jens Herrndorff zu Besuch beim Ortsverein der Elmshorner Grünen

Weitere Informationen

Downloads

Artikel kommentieren

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.