Mit Mut, mehr Dialog, mehr Elmshorn!

Tafin Ahsbahs – mein Wahlprogramm zur Bürgermeisterwahl 2019



Liebe Elmshornerinnen und Elmshorner,

im Jahr 2026 ist Elmshorn für mich eine grüne Stadt, in der die Menschen auch ohne Auto schnell und sicher in die Innenstadt und nach Hamburg kommen, in der die Menschen Wohnraum für jedes Portemonnaie in jedem Stadtteil finden können, alle Schulen saniert mit einem offenen Ganztagsangebot sowie mit Mensen und modern ausgestattet sind.

Zudem ist eine Kinderbetreuung für die Kleinen vorhanden, die den Ansprüchen der Kinder und der Eltern gerecht wird. Behördengänge können nun auch online erledigt werden, der Kontakt zum Rathaus ist barrierearm und konstruktiv. Weiterlesen

Weiterlesen »

Treffen der Fraktion mit NAH.SH

Elmshorn auf dem Weg zur Express-S-Bahn

Spannender Austausch zur Zukunft des Bahnverkehrs mit NAH.SH in unserer Fraktion

Zugausfälle in den letzten Wochen

Die Ereignisse bei der Bahn in den letzten Wochen haben uns nicht zufrieden gestellt. Aus diesem Grund hatten auch wir eine E-Mail mit Einladung in unsere Fraktion an NAH.SH und das Verkehrsministerium geschickt. Darin hat unsere Fraktion den Umgang der Bahn mit den Bahnfahrern kritisiert. In diesem Zusammenhang haben wir unsere Forderung nach einer Express-S-Bahn kundgetan. Wir sind überzeugt, dass diese eine wesentliche Verbesserung für den Bahnverkehr nach Hamburg mit sich bringt.

Fraktion der Grünen im Gespräch

Die Express-S-Bahn liegt wieder auf dem Tisch

Jochen Kiphard von NAH.SH ist unserer Einladung gefolgt und hatte sehr spannende Informationen im Gepäck. Demzufolge plant NAH.SH eine Express-S-Bahn von Elmshorn nach Hamburg. Konkret wird ein 20 Minuten-Takt vorgesehen. Die Linie wird in Elmshorn starten und soll Elmshorn-Süd als weiteren Halt beinhalten. Ab Pinneberg wird die Bahn dann nur noch an Umsteigepunkten anhalten. In der aktuellen Planung sind hier Eidelstedt (Umstieg zur AKN, ggf. S-Bahn nach Kaltenkirchen, Quickborn), Stellingen (Umstieg zur geplanten U5) und Diebsteich als neuen Fernbahnhof. Für NAH.SH ist die Verbindung auch deswegen wichtig, weil sie sicherstellt, dass die Bahnfahrer so auch weiterhin über den Bahnhof Altona den Hamburger Westen zügig erreichen können. Ein mögliches drittes Gleis soll ausschließlich für die S-Bahn-Verbindung genutzt werden. Weiterlesen

Weiterlesen »