Bauunterhaltungskosten sind zu berücksichtigen

Die Tiefgarage ist vom Tisch. Für den Bau des neuen Rathauses wird nun der Architektenvertrag ohne Tiefgarage abgeschlossen. Damit folgt die Verwaltung der aktuellen Beschlusslage der Mehrheit im Stadtumbau-Ausschuss. Die von den Grünen eingebrachte Idee einer Quatiersgarage entlang der Berliner Straße wird zudem von der Verwaltung geprüft.

Ein sehr wichtiger Aspekt unserer Entscheidung zugunsten einer Quartiersgarage waren die Bauunterhaltungskosten. Diese sind über den gesamten Lebenszyklus deutlich günstiger als die einer Tiefgarage. Das liegt daran, dass diese keine Wartungsintensive Technik erfordert, z. B. keine Belüftungsanlagen, keine Schleusentüren. Unser Stadtverordneter Matthias Pitzer hat für alle eingebrachten Varianten zum Ende des vergangenen Jahres eine Berechnung für die Unterhaltungskosten aufgestellt. Dabei hat er sich genau an die Regeln gehalten, die das Gebäudemanagement ebenfalls für die Berechnung der Kosten im Produktlebenszyklus anwendet. Weiterlesen

Weiterlesen »

Frohes Neues Jahr 2019!

Liebe Elmshornerinnen, liebe Elmshorner,


wir wünschen euch einen guten Start ins neue Jahr 2019 und hoffen, dass ihr gut rein gekommen seid. In diesem Sinn bleibt gesund und munter. Auch im neuen Jahr möchten wir euer Ansprechpartner bei politischen Fragestellungen in unserer Stadt sein. Wir möchten auch im kommenden Jahr die Inhalte der politischen Fragestellungen entscheidend mitgestalten.

Was wir uns Vorgenommen haben, könnt ihr in unserem Wahlprogramm nachlesen. Wir freuen uns sehr über anregende Gespräche an unseren Infoständen, dem Stammtisch der Grünen im Casablanca oder wenn Gäste zu uns in die Fraktion kommen. Infos dazu findet ihr unter Termine. Weiterlesen

Weiterlesen »