Chance Verpasst – Keine Querung zwischen Steindammpark und Krückaupark

Chance verpasst, leider ist unser Vorstoß eine Querung für Fußgänger und Radfahrer zwischen Steindammpark und Krückaupark zu schaffen gescheitert. Die anderen Fraktionen und der Bürgermeister Volker Hatje hatten sich massiv dagegen ausgesprochen.

Die Bilder zeigen deutlich, dass die Straße stark sanierungsbedürftig ist und beide Parks gut miteinander verbunden werden können. Eine Verbesserung zur Querung des Mühlendamms soll erst mit der Sanierung der Straße kommen, laut Aussage von Herrn Hatje frühestens 2025.

Auch von unserem anderen Antrag, endlich bestimmte Maßnahmen des Veloroutenkonzeptes umzusetzen wollten CDU, SPD und FDP nichts wissen. Es sei üblich, dass die Radwege AG darüber entscheidet. Wir werden diesen Antrag daher dort noch einmal einbringen.

Wir finden, dass …

  • … der Mühlendamm wesentlich früher saniert werden muss. Wir glauben nicht, dass die Straße bis 2025 hält. Mit der Sanierung könnte der Mühlendamm, wie auch schon der Steindamm, zweispurig werden. Die Wittenberger Straße sollte wesentlich stärker als Zubringer zur Autobahn dienen. Dies könnte auch die angespannte Verkehrssituation in der Straße Langelohe deutlich entspannen.
  • … eine gute Radfahrverbindung durch die Parkanlagen ein wertvoller Beitrag für schnellen Radverkehr jenseits der Straßen ist. Zudem ist dies ein Beitrag zur Entlastung der Parkplatzsituation vor dem Schwimmbad.
  • … diese Querung eine Maßnahme für einen sicheren Schulweg zur Elsa-Brandström-Schule ist. Die Schüler müssen so nicht illegal auf der falschen Seite mit dem Rad fahren.
  • … die Nutzung des Krückauwanderwegs für Wochenendausflügler attraktiver macht.
  • … der Ausbau von Radverkehrsrouten in unserer Stadt viel zu langsam voran geht. Hier wäre es wünschenswert, wenn sich auch der Bürgermeister und die zuständige Amtsleitung stärker auch für die Belange der vielen Radfahrer in unserer Stadt einsetzen würden.

Informationen zu unseren Anträgen für den Radverkehr in Elmshorn könnt ihr hier nachlesen.

 

 

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel